Koto
Vietnam

Schmeckt allen gut

Mit KOTO zu sicheren Zukunftsperspektiven in Vietnams Gastro- und Hotelgewerbe

Die Bildungseinrichtung KOTO unterstützt Jugendliche im Alter von 16 bis 22 Jahren aus der Umgebung von Hanoi. Sie kommen zumeist aus schwierigen Verhältnissen und sind teilweise von sexuellem Missbrauch betroffen. KOTO bietet den Jugendlichen durch ein zweijähriges Bildungsprogramm nach internationalem Standard eine berufliche Zukunftsperspektive und ermöglicht den Zugang zum Arbeitsmarkt in der Gastronomie- und Tourismusbranche.

Frau hält Tablett mit Getränken in der Hand

Quelle: KOTO Foundation

Der Name KOTO hat in Vietnam einen guten Ruf: Viele Hotels stellen nicht nur aus sozialem Engagement bevorzugt junge Menschen aus dem KOTO-Projekt ein, sondern vor allem, weil sie gut ausgebildet und gute Teamplayer sind. Die Jugendlichen haben verstanden, dass durch gegenseitige Hilfe ein ganzes Leben verändert werden kann. Denn KOTO steht für “Know One, Teach one” und bedeutet, dass jeder sein Wissen an andere weitergibt.

93 Prozent der Schüler:innen beenden die Ausbildung, 100 Prozent bekommen einen Job in der Hotellerie oder Gastronomie angeboten und nehmen ihn auch an.

Die DER Touristik Foundation unterstützte vor der Pandemie die Renovierung und den Ausbau des KOTO-Trainingsrestaurants in Hanoi, in dem die Auszubildenden ihre praktische Ausbildung absolvieren.

Aufgrund der Corona-Krise brachen alle Umsätze des Gastronomiebereiches, in dem die Auszubildenden beschäftigt sind, weg. Deshalb finanzierte die DER Foundation 2020 für 24 Monate Unterkunft, Unterricht und Gesundheitsversorgung einiger Trainees, damit die Jugendlichen ihre Ausbildung und Zukunftschancen nicht verlieren. 

Auch 2022 werden wieder mehrere Trainees unterstützt.

Quelle: KOTO Foundation

Unser Kooperationspartner:

KOTO Foundation

Die KOTO Foundation, deren Wirkungsgebiet sich von Australien bis Vietnam erstreckt, kümmert sich um benachteiligte Jugendliche in Vietnam. Die Philosophie von KOTO ist im Namen verankert: KOTO steht für Know One, Teach One – Wissen soll weitergegeben werden. Es ist dazu da, geteilt zu werden. Dies ist der Grundgedanke des vietnamesisch-australischen Gründers von KOTO, Jimmy Pham.